Das neue Modellprojekt der Aktion Gemeinwesen und Beratung e. V.
Das neue Modellprojekt der Aktion Gemeinwesen und Beratung e. V.

Die Kleingruppenprojekte

 

Auf Grundlage der Lebensläufe/ Erfahrungsberichte der weiblichen Vorbilder und der eigenen beruflichen Vorstellungen und Ziele sollen die Mädchen in Kleingruppen von 3-4 Personen ihre eigenen Projekte aufziehen.

 

Jede Kleingruppe wählt jeweils eine historische und eine gegenwärtige Frau, deren Leben/ Wirken ein Ausgangs- bzw. Bezugspunkt und eine Inspiration für das Kleingruppenprojekt sein soll. In dem Prozess der Entscheidungsfindung in den Gruppen und die Vermittlung dieser Entscheidung den anderen Gruppen gegenüber sollen die Teilnehmerinnen lernen, ihre Faszination für das gewählte Vorbild und die Verbindung zu ihren eigenen Wünschen zu hinterfragen, zu erklären und diskutieren.

 

Die Auswahl der Vorbilder und Themen sollte bis zur Mitte eines jeden Projektjahres feststehen.

 

Mit Hilfe der gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse entwickeln die Teilnehmerinnen nun ihre eigene Darstellungsform. Während dieser Phase ist es wichtig, dass die Mädchen sich von ihrem Vorbild weitgehend lösen und sich auf ihre eigenen Potentiale konzentrieren. Sie erschließen sich mit dieser Arbeit ihren eigenen Raum für eigene Erfahrungen.

 

Wir unterstützen und betreuen den Einsatz sämtlicher Medienformate und vermitteln diesbezüglich einen zielgerichteten Umgang.

 

In der letzten Projektphase, zum Ende eines jeden Projektjahres, präsentieren die Mädchen ihre Ergebnisse einer größeren Öffentlichkeit; sie können dazu Projekttage an Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen durchführen und je nach eigenem Projektthema z. B. Lesungen oder Diskussionsveranstaltungen organisieren. Wichtig dabei ist, dass die Mädchen mit ihren eigenen Schlussfolgerungen nach außen treten und damit den Diskurs über das Thema Frauen und Mädchen in einer transkulturellen Gesellschaft mit gestalten.

 

Zum Ende eines jeden Jahres wird es eine Abschlussfahrt unter dem Motto "Transkulturelle Begegnungen" geben, die filmisch aufbereitet und präsentiert wird.


Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Druckversion Druckversion | Sitemap
© AGB e.V.